Angespielt: Battlefield Play for Free

Sorry, there is no translated version of this text in English

Ich habe Battlefield Play4Free angespielt und bin begeistert. Das Spiel ist ein kostenloses Online-Multiplayer Game, ähnlich Need For Speed World; da hören die Gemeinsamkeiten aber auch schon auf. Battlefield Play4Free ist in der BETA Phase, es gibt 4 Maps aber leider nur einen Spielmodus: Assault Combat.

Das Ziel: Dein Team muss so viele Flaggen erobern wie möglich, um die meisten Punkte zu bekommen. Der Modus ähnelt dem Sector Control Modus von Medal ofHonor sehr. Ihr könnt euch einen eigenen Soldaten erstellen, ihm Waffen kaufen (ja, kaufen, entweder mit im Kampf gewonnenen Geld für ein paar Tage, oder mit echten Geld Waffen für immer kaufen). Aber auch ohne echtes Geld zu investieren kann man gute Quoten haben, und gute Waffen erstehen, muss diese aber nach einigen Tagen wieder zurückgeben. Was mich als einzigestes am Spiel stört ist die Art des Startens: Du musst in deinem Browser die Homepage aufrufen, dich dort anmelden, auf "Play Now" klicken und erst dann startet das Spiel. Da würde es gut tun den Anmeldeprozess in das Spiel zu verschieben und den Spieler nicht zu zwingen den Umweg über die Homepage zu gehen.

Insgesamt gefällt mir Battlefield Play4Free sehr gut, ich hoffe die Entwickler arbeiten weiter an dem Spiel, indem weitere Spielmodi, mehr Maps und weitere Waffen (auch ohne echtes Geld erstehbare) sowie die Möglichkeit Waffen nach eigenen Bedarf anzupassen, hinzugefügt werden. Das Spiel ist schon jetzt spielenswert, die Grafik ist eher schlecht, aber das tut dem Spielspaß kein Abbruch. Homepage: battlefield.play4free.com/en/
Written by naums on 08.10.2013

Nutzerkommentare

Es sind noch keine Nutzerkommentare vorhanden