E3 2014: Sony Pressekonferenz

Sorry, there is no translated version of this text in English

Die Sony Pressekonferenz startet mit einem Trailer zu Destiny, dem neuen Spiel der Halo-Macher Bungie, was auf dem Mars spielt. Man sieht eine Rendersequenz von Leuten in Raumanzügen auf der Marsoberfläche. Die Lebenserwartung der Menschen hatte sich verdreifacht, Kolonien auf Venus und Mars wurden errichtet. Der Trailer zeigt eine kleine Drohne, die mich stark an die nervigen kleinen schwebenden Kugeln aus Half Life 2 errinnert ht. Ihr seid die letzte Hoffnung für die Erde. Man sieht einige Ingame-Sequenzen, die finde ich für LastGen ziemlich gut aussehen, aber auf PS4 eher schwach daher kämen. Es wurde leider in dem Video kein Gameplay-Material gezeigt, weshalb schlecht ein Eindruck vom Spiel vermittelt werden konnte.

Andrew House betritt die Bühne. Er meint Destiny, was zuerst auf Playstation erscheint, wird die neue Generation von Konsolen definieren. Die Destiny BETA wird am 17. Juli für Playstation-Besitzer starten. Er kündigt ein Destiny-Playstation 4 Bundle, was eine weiße Playstation 4 beinhalten wird. Destiny und das Bundle wird am 9. September 2014 erscheinen.

Das folgende Video zeigt anscheinend Gameplay Material, von einem neuen Spiel, was exklusiv auf PS4 erscheinen wird. Optisch ist das Spiel sehr dunkel und errinnert mich eher an die älteren Resident Evil Teile. Das Spiel wirkt, durch den Glanz der Wände, wie ein Unreal Engine Spiel. Ihr seht den Charakter aus der Third Person-Perspektive - die Kamera schwebt quasi hinter dem Charakter, der eine altmodische Lampe hält um im Dunkeln etwas zu sehen. Im Video wird gezeigt, wie ein Zombie einen anderen Menschen frisst und, als er euch entdeckt, mutiert zu einer Art Werwolf. Die folgende Fluchtsequenz ist ganz okay inszeniert, wenn das alles doch etwas geskriptet wirkt und von Quicktime-Events getrieben ist. Der Charakter versteckt sich vor dem Monster. Man sieht öfter ein Fadenkreuz, daher frage ich mich, wie viel Spiel in dem Spiel steckt und wie viel Film. Beim gezeigten Spiel handelt es sich um The Order 1886.

Nun wird Material gezeigt, was eine eher schematisch wirkende Optik hat, so ist im Hintergrund vor blauem Himmel ein großer heller Kreis zu sehen und anscheinend Vögel die über Wasser fliegen und ein Fisch. Entwined ist ein Spiel, was aus sieht wie Tempest. Auf dem Bildschirm sind die zwei Kreaturen, einer orange, einer blau. Mit dem Kreaturen müsst ihr Flächen mit der richtigen Farbe berühren. Das Spiel wirkt sehr meditativ und beruhigend. Der Grafikstil sieht sehr farbenfroh und kraftvoll aus. Scott Rohde, Senior Vice President of Worldwide Studios, SCE America, betritt die Bühne. Er sagt, dass Entwined ab sofort auf PS4 im PSN verfügbar ist.

Infamous Second Son wird einen Standalone-DLC bekommen. Man muss dafür das Hauptspiel nicht besitzen, aber wenn es besitzt, erhält man exklusive Inhalte. Der Trailer zeigt eine verschneide Berglandschaft und eine bedrohlich wirkende Fabrik oder sowas. Das Spiel sieht sehr kraftvoll und kontrastvoll aus. Das Licht ist sehr hell, gegenüber dem Schatten, der sehr dunkel wirkt. Im DLC "First Light" spielt ihr anscheinend eine Frau. Das DLC soll im August im PSN verfügbar sein.

Als Little Big Planet 3 auf dem Bildschirm erscheint, geht ein lautes Jubeln durch die Zuschauer. Das Sackboy Adventure sieht sehr gut aus, das Spiel wird mehr Tiefe haben, als die vorigen Spiele. Außerdem gibt es PowerUps, die ihr im Level einsammeln könnt, wie zum Beispiel eine Pumpe, die Luft ausströhmt, mit der ihr eine Art Rad antreiben könnt. Es wird der neue Freund des Sackboy vorgestellt - OddSock, der deutlich schneller ist als ersterer und Wandsprünge machen kann. Toggle ist auch ein neuer Spielbarer Charakter, er ist größer und stärker als Sackboy. Toggle kann aber auf Knopfdruck auch sehr klein werden. Swoop ist ein weiterer neuer Charakter, der an bestimmten Stellen fliegen kann. Im Spiel wird es darauf ankommen mit den Charakteren Rätsel zu lösen, so kann Swoop über Dinge hinwegfliegen und den Weg versperrende Sachen anheben. Sackboy kann sich jetzt an Gittern hochklettern und Swoop kann Leute hochheben. Die Gameplay Demo zeigt viel Action auf dem Bildschirm und es sieht nach einer ganzen Menge Spaß aus. Die Steuerung scheint aber nicht beim ersten Mal zu funktioneren, die Spieler haben echte Probleme einige Spezialmanöver der Charaktere zu starten. Das Spiel sieht wunderschön aus, und hat wieder den Little Big Planet Feel. LBP soll im November erscheinen. Der Präsident von Sony Worldwide kündigt an, dass zum Start von LBP 3 alle für vorher erschienenen Spiele erstellte Level in LBP 3 gespielt werden können - mit verbesserter Grafik auf PS4.

Er kündigt auch ein komplett neues Franchise an. Es wird ein Video von Bloodborn gezeigt, welches einen ranzig aussehenden Chemie-Becher zeigt. Das Spiel ist von From Software. Es wird eine dunkle Stadt gezeigt, die komplett verlassen scheint. Sie sieht sehr altmodisch aus - die Musik wirkt bedrückend. Es werden Leute mit Fakeln und untote Hunde gezeigt. Euer Charakter schnetzelt einige NPC ab. Als nächstes steht er mit einer Fakel in einem dunklen Gewölbe. Die Beleuchtung des Rendertrailers sieht großartig aus. Das Spiel soll 2015 erscheinen.

Als nächstes wird Far Cry 4 gezeigt. Das gezeigte Material sieht großartig aus, es zeigt zuerst einen Wald, dann die Gebirgsregion, in der das Spiel spielen soll. Grafisch sehr hochpoliert, wenn die Bewegungen der Kamera auch etwas ruppig wirken. Es wird die Benutzung eines Greifhakens gezeigt um eine Klippe hinauf zu kommen. Bald steht der Spieler am Rande eines Kontrollpunktes des Feindes, er holt seine Armbrust raus und schießt einen der Wachen geräuschlos nieder. Nachdem er C4 an einem roten Fass angebracht hat, tritt er es auf einen der Gegner hinunter und zündet das C4. Man sieht viele Explosionen. Er stiehlt einen LKW und fährt eine Weile durch die Gebirgslandschaft, während der Fahrt muss er sich gegen die Feinde, die ebenfalls auf der Straße sind wehren und übernimmt einen LKW der Feinde. Damit stürzt er eine Klippe hinunter, er rettet sich aus dem Fahrzeug und gleitet mithilfe eines gleiters durch das Tal. Er kommt zu einer tiefer gelegenen Region, die wunderbar aussieht. Ein zweiter Spieler steigt ins Spiel ein, er kommt mit einem kleinen Helikopter-ähnlichen Ding angeflogen, der erste Spieler steigt mit ein und beide Spieler stürzen sich ins Abenteuer, als sie einen Posten der Feinde einnehmen. Die ganze Sache wirkt sieht immernoch sehr gut aus. Man siht wir ein Elefant ein Fahrzeug der Feinde umstürzt, was sofort explodiert. Nun ist der Schriftzug "Fortresse Liberated" zu lesen, was die Demo beendet.

Adam Boyes betritt die Bühne. Er kündigt an, dass wenn man sich das Spiel im November auf PS3 oder PS4 kauft, kann man seine Freunde dazu einladen mitzuspielen, sogar wenn sie das Spiel nicht besitzen. Das wird nur auf Playstation funktionieren.

Nun wird ein Trailer gezeigt, der ein Zombie-Spiel von Deep Silver zeigt. Man sieht einen Typen, der anscheinend gebissen wurde und seine Wunde unter einem Schweißband versteckt. Er hat laut Musik, weshalb er scheinbar nicht merkt, dass hinter ihm die Welt am Enden ist. Man sieht wie sich der Typ in untotes Zombie-Fleisch verwandelt. Er Strand füllt sich mit Zombies und verderben. Es kommt ein großer Van angefahren, der den Läufer wegnischelt. Der Van hält an, ein Typ steigt aus und krallt sich die Schuhe des Läufers. Wie ihr euch sicher schon gedacht habt, handelt es sich hierbei um Dead Island 2. Es wird eine 30 tägige Beta für Dead Island 2 geben.

Adam Boyes sagt, dass The Last of Us, was für PS4 erscheint, auch Einfluss auf die Ultimate Evil Edition von Diablo haben wird, was am 19. August erscheinen wird. Es wird ein neues Dungeon im Thema von The Last of Us geben. Battlefield Hardline Beta ist exklusiv für PS4 (und PC) spielbar. Es wird ein Gameplay Trailer zu Battlefield Hardline gezeigt. Der Trailer zeigt ide schon gesehene Mehrspielerkarte der Beta. Allerdings sieht das grafisch - habe ich den Eindruck - etwas besser aus als auf der EA Pressekonferenz. Er kündigt auch eine Partnerschaft mit Disney an. Er sagt auch, dass auf PS4 Destiny mehr exklusiven Inhalt bieten wird am Launch-Tag.

Es wird ein Video zu einem Paradox Interactive-entwickelten und exklusiv für Playstation erscheinenden Spiel gezeigt. "Nutzererstellt" und "OpenWorld" sind die Schlagworte. Man sieht dem roten Magier aus dem Spiel Magicka, wie er einsam auf seinem Sofa sitzt und Fernsehn schaut. Der Trailer hat einen großartigen Humorstil. Es wird Magicka 2 gezeigt, was epische Kämpfe kurz anteasert.

Boyes kündigt eine Remasterte Version von Grim Fandango an, was exklusiv für PS4 und PSVita erscheinen. Es werden einige Indie-Spiele gezeigt, die exklusiv zuerst auf PS4 erscheinen werden. Darunter Not a Hero oder Hotline Miami. The Talos Principle, was aussieht wie ein 3D-Baukasten für Spiele oder Levels, sticht aus dem Rest der Spiele, die hier gezeigt wurden deutlich hervor.

Der nun gezeigte Trailer zeigt eine dunkle Szenerie, und einen Typen, der Gegner mit ziemlich abgefahrenen Waffen tötet. Nach und Nach hat er mehr an, man könnte sagen, dass er die Klamotten und Waffen der Gegner stiehlt. Let it Die wird 2015 exklusiv für PS4 erscheinen.

Das Video, was folgt, zeigt eine Unterwasserszenerie, mit Fischen und Pflanzen. Der Grafikstil ist eher Comic-Lastig und nicht realistisch, sieht dennoch ziemlich gut aus. Die Beleuchtung sieht großartig aus. ABZU (was übersetzt offenbar so viel heißt wie Wasser kennen).

Es wird ein Video gezeigt, was eine sehr andersfarbige Optik hat. Gras ist in dem Spil rot, anstelle von grün, der Himmel ist gelb, Wasser grün. Es sind viele - und große Tiere bzw. Dinosaurier zu sehen. Außerdem fliegen Weltraumgleiter über euren Kopf. Ihr steigt in so ein Ding ein und hebt selbst ab, fliegt über den roten Berg ins Weltall, dort direkt schießt ihr auf ein paar Meteoriten, und zerstört kleinere Schiffe. Auf einem anderen Planeten wirkt die Optik wieder fast normal mit blauem Himmel und braunem Boden. Was genau No Mans Sky für ein Spiel sein soll, kann ich mir aus dem Trailer nicht direkt ableiten. Dafür ist aber auch Sean Murray, Gründer von Hello Games, da um uns das zu erklären. No Mans Sky ist ein SciFi-Spiel, was sich an den älteren SciFi Serien orientiert. Jeder Spieler wird auf einem anderen Planeten starten, sodass zwei Leute, nie das gleiche Abenteuer erleben werden. Es wird ein kleiner Gameplay-Trailer gezeigt, der verschiedene Planeten und Umgebungen zeigt. Das Spiel spielt mit den Farben und so auch mit Erwartungen des Spielers.

Andrew House zeigt den Prototypen der Virtual Reality-Implementation von Sony Project Morpheus, was auch die Playstation Kamera benutzt. Shawn Layden, der Präsident und CEO von Sony Computer Entertainment America betritt die Bühne. Er spricht über das robuste und sich weiter entwickelnde PSN. Er meint, Sony habe gesehen, was der Spieler will. Sony bringt einen Fotomodus zu Infamous und ShareFactory für PSN, damit die Spieler besser ihre Erfolge teilen können. Er kündigt an, dass noch 2014 Youtube zur PS4 kommen wird - mit einem Druck auf den Share-Knopf kann man dann Videos auf Youtube hochladen. Man kann beim Anschauen des Gameplays eines anderen Spielers den Spieler Nachrichten zukommen lassen. Er kündigt an, dass Free to play-Spiele auf die PS4 kommen werden (in den nächsten 12 Monaten sind das 25 Spiele, darunter Planetside 2). Es wird ein Trailer gezeigt, wo klar gemacht wird, dass nur bestimmte Features kostenlos verfügbar sind (für andere - zb. für Waffen wird man bestimmt bezahlen müssen).

Playstation Now ist ein Streaming-Service, der in den USA und Kanada als OpenBeta am 31. Juli starten wird. Der Dienst wird laut Layden erstmal PS3-Spiele streamen. PS Now wird es auch für PS3 und PSVita geben. Playstation Now wird auch später für Sony TVs erscheinen, dazu benötigt man anscheinend nur einen DualShock Controller. Es werden einige PSVita-Spiele angekündigt. Darunter auch Tales From Borderlands und Minecraft (die volle Konsolen Version).

Im Herbst soll Playstation TV erscheinen, das ist eine kleine Box, die ihr in euren Fernsehr einstecken könnt. Sie wird sich mit eurer PS4 verbinden, sodass ihr eure PS4-Spiele auf einem zweiten Fernsehr spielen könnt. Die Box wird euch auch Zugriff auf Playstation Now geben und PS1 und PSP-Klassiker abspielen können. Disney Infinity wird auf Playstation TV erscheinen. Playstation TV kommt für 99 Dollar herauskommen. Für 139 Dollar erhaltet ihr eine PS TV, einen Kontroller, HDMI-Kabel eine Speicherkarte und das Lego Movie Videospiel.

Es wird Gameplay-Material von Mortal Kombat X gezeigt. Das Spiel sieht sehr detailiert aus, jedenfalls das, was gezeigt wird. Ansonsten sieht das Spiel wie ein klassischer Prügler aus, wo sich die Kontrahenten mit extravaganten Moves auf die Kauleiste geben und Feuerbälle aufeinander schmeißen oder mit Klingen in dem Anderen rumstochern. Das Spiel sieht eher düster und dunkel aus. Außerdem zeigt das Spiel bei Finishern auch, welchen Schaden ihr gegen euren Kontrahenten anrichtet indem es euch zeigt, welche Knochen ihr gerade brecht. Ob das unbedingt so nötig ist, muss wohl jeder für sich selbst wissen.

Sony arbeitet an einer Serie namens Powers, was eine Art Fernsehserie sein wird, die exklusiv auf den Sony Geräten geschaut werden kann. Brian Michael Bendis kommt auf die Bühne um Powers vorzustellen, was auf Comicbüchern mit den selben Namen aufbaut. Die Serie ist wohl eine Detektivserie in einer Welt voller Superhelden. Powers soll im Dezember in den USA erscheinen. Jeder PSN-Nutzer wird die erste Episode kostenlos schauen können.

Playstation Plus zeichnet sich durch frühen Zugriff auf Betas und Demos, sowie eine Instant-Game-Collection aus. Außerdem muss man PS Plus gekauft haben, damit man auf PS4 Online Spielen kann (was Boyes verschweigt). So lässt sich auch der Anstieg der Abonennten des Services um 190% erklären. Die amerikanischen PS Plus Abonennten werden die komplette Powers-Serie kostenlos schauen können. Es wird auch ein Ratchet and Clank Film erscheinen. Dazu wurde ein Trailer auf der Pressekonferenz gezeigt. Der Film wird 2015 in den Kino zu sehen sein. Insomniac Games, die Entwickler der Ratchet und Clank-Spiele macht beim Film mit und ist auch eingebunden beim Neu-Erstellen der alten Ratchet und Clank Spiele. Beides wird in der ersten Hälfte von 2015 erscheinen.

The Last of Us wird auch auf PS4 erscheinen, sie zeigen einen Trailer des Spiels. Die Grafik sieht etwas detailierter aus, vor allem die Texturen sind sehr detailiert. Die neue Version des Spiels wird am 29. Juli erscheinen.

Ein neuer Trailer MGS 5 The Phantom Pain wird gezeigt. Grafisch sieht das Video sehr poliert aus, das Spiel sieht ziemlich gut aus. Die Beleuchtung kann besonders überzeugen. Mit Metal Gear Solid konnte ich noch nie viel anfangen, daher erlaube ich mir keinen weiteren Kommentar zum Trailer.

Nun folgt ein Trailer von Grand Theft Auto 5, der einen Strand und Wald und Gebirgsregion zeigt. Grafisch sieht das Spiel ziemlich gut aus. Es wird eine Stadtregion gezeigt, die ziemlich gut aussieht. GTA 5 kommt im Herbst auf die PS4. Der Online-Fortschritt der PS3 und Xbox360-Spieler wird auf die PS4 übertragbar sein.

Von Rocksteady wird gezeigt. Man sieht eien Mann in einem Anzug. Hierbei handelt es sich um Batman. Die Gameplay-Szenen sehen sehr gut aus. Das Spiel scheint sehr detailiert zu seinm viele Lichter im Blick über die Stadt, eine sehr dichte Atmosphäre, wie schon in den vorherigen Arkham-Spielen. Außerdem kann man jetzt das Batmobil durch die Stadt fahren. Das Fahrzeug wird einen anderen Modus haben, in dem es nach links oder rechts strafe'n kann. Ich finde es immernich sehr interessant, wie Batman über die Stadt gleitet. Der Trailer nimmt eine Wendung, man sieht sieht einen Typen, der ziemlich tot aussieht. Ich kenne mich auch mit der Batman Geschichte nicht aus, aber Batman Arkham Night sieht sehr gut aus und ist für mich definitiv interessant. Außerdem gibt es auf PS4 exklusiven Inhalt.

Es folgt ein weiteres Video von Uncharted. Das Spiel sieht großartig aus, das Gesicht von Drake sieht unwahrscheinlich gut aus. Die Beleuchtung kann mich überzeugen. Das Spiel zeigt Drake, wie er aus Wasser austeht, eine Pistole findet und in einen dunkeln Dschungel geht. Laut Bildschirmtext sind das alles Aufnahmen, die direkt von der PS4 aufgenommen wurden. Das Spiel soll 2015 erscheinen.
Written by naums on 20.06.2014

Nutzerkommentare

Es sind noch keine Nutzerkommentare vorhanden