Need for Speed: Most Wanted - Erste Bilder

Sorry, there is no translated version of this text in English

Seit langem warten Spieler darauf, dass endlich ein neues Need for Speed - Most Wanted kommt, was an dem anknüpft, was der alte Teil hinterlassen hat - Spielspaß und Motivation für viele hundert Stunden. Wie gerne errinnern wir uns daran mit den Polizisten um die Wette gefahren zu sein und wenn sie zu nervig wurden einfach durch's Standion zu fahren und sie loszuwerden. Wie gerne errinnern wir uns daran, die Blacklist Schritt für Schritt aufgestiegen zu sein. Ach - das war eine schöne Zeit.

Jetzt kommt von Criterion endlich ein Remake - aha, EA hats also mal bemerkt, dass die Spieler lieber ein zweites Most Wanted haben wollen als siebentausend andere Spiele, die dem einfach nicht das Wasser reichen können. Warum aber grade Criterion dafür beauftragt wurde ist mir absolut unklar - die sollten sich lieber hinsetzen und ein neues echtes Burnout machen - denn die Fans der Serie verliert man grade. Warum hat EA mit der Entwicklung eines Remakes nicht die Entwickler des alten Teils beauftragt nämlich BlackBox, die derzeit an der Wartung von Need for Speed World arbeiten.

Hier also die kurze Information, dass es einen Remake geben wird, der wahrscheinlich im November diesen Jahres erscheinen wird - hoffen wir mal das Beste. Wahrscheinlich im Rahmen der E3, die bald am Anlaufen ist, wird EA einen Trailer oder Spielschnipsel zeigen. Wie EA das Spiel verkackt hat, lässt sich dann aber noch nicht sagen - das werden wir euch erst November sagen können, wenns denn draußen ist. Und ja, ich bin gegen Criterion in dem Punkt wirklich kritisch eingestellt - nicht weil sie Criterion sind, sondern weil sie für Electronic Arts arbeiten. Die Zeit wird es zeigen.
Written by naums on 08.10.2013

Nutzerkommentare

Es sind noch keine Nutzerkommentare vorhanden