Battlefield 3: Erste Eindrücke

Sorry, there is no translated version of this text in English

Die Battlefield 3 BETA ist heute, am 27. September gestartet und wird noch bis zum 10. Oktober laufen. Am 29. Sept. wird es zur OpenBeta. Nach einigen Minuten Spielzeit schildere ich euch nun meine ersten Eindrücke: Battlefield 3 sieht auf der PS3 eher bescheiden aus. Die Engine mag so fortgeschritten sein wie sie will, aber das Bild ist pixelig wie die Hölle. Ich glaube die Entwickler jagen ein Aliasing drüber... damit das noch pixeliger wird. Von der Sache her kommt man sich vor wie auf der schlechtesten Grafikstufe. Die Animationen vom Spieler sind ganz okay. Ausgenommen die Messertötungsanimation - dabei verfehlt der Charakter den Gegner immer und sticht daneben, der Feind stirbt aber dennoch.

Es gibt ein Levelingsystem, was in 4 Klassen unterteilt ist. Ihr schaltet euch Waffen frei indem ihr aufsteigt. Das Klassensystem ist eines der nervigsten Sachen in Battlefield überhaupt. Warum macht DICE das nicht endlich wie Call of Duty? Ansonsten gibts relativ wenig zu erzählen. Die BETA ist spielbar, aber mehr auch nicht. Sie sieht gut aus, wenn man über die Pixel hinwegsehen kann. Allerdings ist die Steuerung so dämlich, dass es einem fast den Boden aushaut: Die Sichtbewegung ist beim Zielen genauso schnell wie beim normal laufen... Klasse. Ab dem 29. September könnt ihr euch die BETA über battlefield3-beta.com herunterladen.

Bildquelle: pcgamesmore.files.wordpress.com/2011/04/battlefield_3_wallpaper_4.jpg?w=949
Written by naums on 08.10.2013

Nutzerkommentare

Es sind noch keine Nutzerkommentare vorhanden