Angespielt! War Inc. Battlezone

Sorry, there is no translated version of this text in English

War Inc. Battlezone ist unter der Rubrik "Free 2 Play" in Steam zu finden. Jeder kann es kostenlos spielen ohne dafür auch nur einen Cent auszugeben. Ich habe mir die OpenBeta vorgenommen. War Inc. Battlezone ist ein Third Person Online Shooter. Sozusagen rennt ihr die ganze Zeit mit eurem Typen vorm Gesicht rum und versucht irgendwelche durch die Gegend hackenden Leute zu treffen. Blöd nur, dass ihr die Hälfte des Kampfes garnicht seht, weil wie gesagt der Typ vor der Linse herumhüpft.

Nachdem ihr euch die knapp 1GB heruntergeladen habt, die Steam euch anbietet, dürft ihr euch immernoch nicht freuen, weil erst dann nach Updates gesucht wird. Der Updater lädt bei mir (v1.1.16) nochmal 161 MB herunter. Natoll.

Aber zum Spiel: Euer Charakter ist ein Söldner, der sich durch das Töten von Feinden (z.B. mit Kopfschuss) Geld verdient. Tötet also besonders viele Gegner und ihr bekommt mehr Geld mit dem ihr euch, so wie ich das verstehe Waffen kaufen könnt. Es gibt eine Latte Waffen (Primär, Sekundär). Die Auswahl der Waffen ist gleichzusetzen mit der von Call of Duty oder CSS. Allerdings gibt es hier keinen Waffeneditor, wo man ein Visier oder sowas auf seine Waffen bauen könnte. Jedenfalls noch nicht. Es gibt ebenfalls eine Latte an Maps, nämlich 8, davon sehen einige aus, als wären sie direkt von CSS kopiert, aber das tut dem Spielspaß keinen Abbruch. Es gibt eine Liste an Servern (ich habe mich lediglich auf die Server in Europa beschränkt) auf der Ihr spielen könnt. Achtet dabei auf die Levelangaben im Namen des Servers, denn ansonsten sterbt ihr, und sterbt ihr, und sterbt ihr. Welches Level euer Spieler bzw. Mitspieler hat ist hier wichtig wie in keinem anderen Spiel. Ihr erhaltet neue und bessere Waffen für einen Levelaufstieg und andere Extras. Wer das nicht weiß (so wie ich am Anfang) wird sehr oft sterben und sich wundern warum.

Die Spawn-Punkte sind sehr "intelligent" gewählt, ihr habt also grundsätzlich den weitesten Weg zum Kampf oder aber ihr werdet am Spawn-Punkt direkt erschossen. Sehr toll. Die Spawn-Punkte richten sich nicht danach wo die Gegner sind, wenn sie direkt daneben stehen und darauf warten euch eine Kugel zu verpassen - Pech.

Es gibt 3 verschiedene Spielmodi: Conquer (Eroberung, Herrschaft), Sabotage und Team-Deathmatch. Wenn der Entwickler weiter zu legt und mehr Modi und Karten sowie mehr Waffen hinzufügt, steht uns hier ein sehr schöner (hoffentlich weiterhin Free 2 Play) Shooter an. Wer über Macken hinwegsehen kann, wie z.B. das komplett fehlende Balancing. Der Feind stirbt nach 100 Schuss nicht, aber ihr nach 3 - logisch. Die Waffen könnten einen Tick genauer sein, das Zielen könnte tatsächlich Kimme und Korn sein und die Schulter sollte zu wechseln gehen (jedenfalls habe ich keine Möglichkeit gefunden das zu tun).
Written by naums on 08.10.2013

Nutzerkommentare

Es sind noch keine Nutzerkommentare vorhanden